Wappen der Stadt Mülheim an der Ruhr (Lange Beschreibung auf einer Extra Seite)

Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /
www.bsv-muelheim.de / 2: Aktuelles / 2.1: Vereinsleben > Fröhliche Stimmung auf der Weihnachtsfeier 2019 des Mülheimer Blinden - und Sehbehindertenvereins
.

Fröhliche Stimmung auf der Weihnachtsfeier 2019 des Mülheimer Blinden - und Sehbehindertenvereins

Als die 1. Vorsitzende des Mülheimer Blinden- und Sehbehindertenvereins, Frau Maria St. Mont, am Samstag, 14.12.2019, um 12 Uhr die anwesenden 84 Teilnehmer (Mitglieder und ihre Begleitpersonen)Frau St. Mont im Gespräch mit Frau Wietelmann, im Hintergrund spielt Kim Mertz (FKK) mit seiner Familie an der Weihnachtsfeier des BSV-Mülheim e.V. im großen Saal des Restaurants „Bürgergarten" recht herzlich begrüßte, war die Stimmung im Saal bereits gut und frohgestimmt, denn die fünfköpfige Band "FKK", (3 männliche und 2 weibliche Band-Mitglieder) eine bekannte Formation für Coversongs und Comedy, unter Leitung von Herrn Merz, spielten nicht nur bekannte Weihnachtslieder, sondern auch sehr bekannte Schlager zum Mitsingen. Frau St. Mont wünschte daher nach kurzer, aber sehr herzlicher Begrüßung allen Anwesenden einen sehr schönen und stimmungsvollen Nachmittag. Den hatte die Gesellschaft auch, als nach einigen bekannten Musikbeiträgen die fünf Musiker einen sehr lustigen Sketch mit dem Titel „Der Baum nadelt", unter vielen Lachsalven und großem Applaus aufführten.
Nach weiteren musikalischen Beiträgen von der Musikgruppe FKK begrüßte dann die 1. Vorsitzende des BSV DEN Ehrengast der Veranstaltung, die anwesende Bürgermeisterin der Stadt Mülheim an der Ruhr, Frau Margarete Wietelmann, recht herzlich und dankte ihr mit einem Blumenstrauß für ihr Kommen.
Frau Wietelmann dankte dem BSV für die Einladung und betonte in ihrer Rede, dass sie der Einladung, wie in den vergangenen Jahren, sehr gerne gefolgt sei,. Sehr viel Freude habe ihr das gemeinsame Singen bereitet, Žsagte die Bürgermeisterin am Schluss ihrer Rede und bedankte sich dafür bei der 1. Vorsitzenden. Danach wurde das Festmenü serviert. Zwischen den einzelnen Gängen des ganz ausgezeichnetem 3 - Gänge - Menüs blieb allen Anwesenden genug Zeit, sich mit Freunden und Bekannten zu unterhalten. Am Schluss der Weihnachtsfeier trat dann Frau St. Mont nochmals ans Mikrofon und wünschte allen Anwesenden noch eine schöne und friedvolle Weihnachtszeit, ein gesundes und glückliches Jahr 2020 und einen guten Heimweg.
(Paul Krämer)

Powered by Papoo 2016
230237 Besucher