Wappen der Stadt Mülheim an der Ruhr (Lange Beschreibung auf einer Extra Seite)

Schriftgröße:
Kontrast:  a a a a a /
www.bsv-muelheim.de / 5: Archiv / 5.1: Vereinsleben > Würziger Kräuterduft liegt in der Luft
.

Würziger Kräuterduft liegt in der Luft

Als der Blinden- und Sehbehindertenverein Mülheim letzten Monat das Klostermuseum in Mülheim-Saarn besuchte, wurde doch der Wunsch geweckt, einmal eine Führung durch den dort seit einigen Jahren angelegten Kräutergarten mitzumachen.

Gesagt, geplant, gemacht!

Am 30.08.2013 trafen sich bei strahlendem Sonnenschein die interessierten Mitglieder am Hauptbahnhof, um von dort aus mit dem Bus wieder einmal zum Kloster Saarn zu fahren. Obwohl das Wetter es mit seiner Hitze ein wenig zu gut meinte, waren alle froh gelaunt.

Frau Stefanie Horn empfing unsere Mitglieder und führte sie zu dem Kräutergarten. Hier zwischen den Hecken wehte ein leichter Luftzug und so kam jedem der leichte Duft der Heilkräuter in die Nase! Oh, welch ein angenehmer Duft! Frau Horn wusste nun nicht nur über die Geschichte des Kräuteranbaus zu berichten, sie konnte auch die Wirkungsweise und die Wirkstoffe vermitteln. Geschmückt mit kleinen Geschichten ließ sie kleine Kräuterproben wie Blätter und Blüten herumgehen. Alle konnten in Ruhe schnuppern und genießen! So verlor man das Zeitgefühl vollständig und war sehr überrascht, dass die 1,5 stündige Führung schon zu Ende war!

Frau Horn verstand es, alle in den Bann der Kräuter zu ziehen.

 

Christa Ufermann und Ruth Suhren lauschen der Stimme von Stefanie Horn im Kräutergarten

Foto: Detlef Adam

 

 

Nach der Führung setzten sich die Mitglieder auf einen Kaffee im Museumscafé zusammen. Hier wurden dann Pläne für den gemeinsamen Heimweg geschmiedet. Einige fuhren mit dem Bus zurück in die Stadt, andere wanderten zum Wasserbahnhof und wieder andere verabredeten sich, mit ihren Hunden noch einen Spaziergang zu machen.

Hier wollen wir einmal den vielen ehrenamtlichen Helferinnen danken, die diese vielfältigen Heimwege erst einmal möglich machen! Ohne sehende Hilfe ist es eben nicht immer möglich, eigene Wege zu gehen! Schön, dass der BSV-Mülheim viele ehrenamtliche Helfer hat, die diese Mühe nicht scheuen und uns treu zur Seite stehen! Vielen Dank an unsere Helfer!

(Vera Giesen)

Powered by Papoo 2016
176450 Besucher